Schlesien,Tiefenfurt

Tiefenfurter Porzellan

Tiefenfurter Porzellan

80 Jahre Porzellanproduktion im niederschlesischen Tiefenfurt (1865-1945). Mit seiner neuen Ausstellung erinnert das Museum an den Porzellanort Tiefenfurt, der einst den Kreisen Görlitz und Bunzlau zugeordnet war und auf dessen Poststempel stand: „Tiefenfurter Porzellan ist weltbekannt“. Vom 16. Mai (Eröffnung um 15 Uhr) bis zum 29. August 2010 zeigte das Museum die bisher größte Ausstellung mit Tiefenfurter Porzellanen, für die 1930 auch die damals bekannte Schauspielerin Lil Dagover in einer Firmenanzeige warb. Heute noch befinden sich in manchen Haushalten Geschirre mit den bekannten Dekoren „China-Blau“ und „China-Rot“, die in ihren Fabrikmarken den Namen Tieferfurt Porzellan enthalten. Auf Sammlermärkten erfreuen sich diese Porzellane nach wie vor ungebrochener Beliebtheit.

Weiter lesen

Information

Triumph der blauen Schwerter

Triumph der blauen Schwerter im Jubiläumsjahr 2010

Die Sonderausstellung Triumph der blauen Schwerter zeigte insgesamt rund 800 Porzellane, darunter grosse Teile der Depotbestände der Dresdner Sammlung, die dem Publikum sonst nicht zugänglich sind. Sie wurden ergänzt durch umfangreiche Leihgaben aus Museen und Sammlungen der Welt. Meissen verkörperte in den ersten 100 Jahren die europäische Porzellankunst schlechthin, trotze lange dem Konkurrenzkampf zwischen den neu entstandenen Manufakturen und konnte sich auch nach den Krisen des siebenjährigen Krieges und der Napoleonischen Kriege erfolgreich bis in die Gegenwart behaupten. Meissen war bis 1756 die tonangebende Manufaktur in Europa gewesen, danach hatte Sevres die Führungsrolle übernommen.

Weiter lesen

Information,Meissen

300 Jahre Meissen

Meissen Manufaktur – 300 Jahre Mythos

Im Jubiläumsjahr erstrahlte die Albrechtsburg Meissen wieder im Glanz des Porzellans. Am historischen Ort erzählten einzigartige Zeugnisse von den Anstrengungen und Leistungen der heute unsichtbaren Manufaktur und gewähren faszinierende Einblicke in Geschichte und Entwicklung des Weißen Goldes. Ausgewählte Stücke der frühen Meissener Porzellane kehrten eigens zum Jubiläum zurück an den Ort ihrer Schöpfung.

Weiter lesen

Bücher verkaufen

Sie besitzen Preislisten, Porzellan Prospekte oder Fachbücher zum Thema Porzellan & Keramik? Eventuell alte Kataloge von Rosenthal der Studio Line, Kunstabteilung, Kunstreihen oder der Relief Reihe? Bücher verkaufen ist heute kein Problem mehr. Wir sind spezialisiert auf den Ankauf von antiquarischen Büchern und Prospekten. Bevor Sie diese achtlos in den „Müll“ werfen, kontaktieren Sie uns und bekommen obendrauf noch Bares Geld.

Rosenthal

Rosenthal hat in den siebziger und achtziger Jahren jährlich auf der documenta in Kassel verschiedene Prospekte und Kataloge zur Studio Line herausgebracht. Diese Zeitdokumente der Rosenthal Geschichte suchen wir zum ankaufen. Gerne auch Prospekte, Kataloge anderer Porzellanhersteller wie Meissen, Herend, Royal Copenhagen ….. wir suchen ständig nach antiquarischen Dokumenten der Zeitgeschichte.

Schäferin v. Ludwig Dasio

Auf dem Sockel rückseitig signiert Silvio Dasio (Signed backwards on the base) Ausführung Porzellanmanufaktur Rosenthal um 1920 Dunkelgrüner Manufakturstempel Selb Bavaria unterseitig (Dark green manufacturing stamp Selb Bavaria on the underside) Coloured Porcelain Figure Figurine Höhe 37 cm

Rosenthal Figuren

Wir kaufen Rosenthal Figuren der Kunstabteilung – Jugendstil, Art Deco bis zur Studio Line. Wir suchen Figuren von Himmelstoss, Holzer-Defanti, Bele Bachem, Peynet, Theodor Kärner, Richard Förster, Liebermann, Küster, Kurt Wendler, Allach Figuren, und viele andere mehr.

Google