ANKAUF MEISSEN PORZELLAN

Ich bin interessiert am Ankauf Meissen Porzellan, Figuren und Porzellangeschirre, Service und ganze Sammelauflösungen aus den 18. – 20. Jahrhundert der Meissner Porzellanmanufaktur. Eine Objektbegutachtung findet Vorort oder bei Ihnen zuhause statt. Für eine erste Einschätzung bitte ich um Zusendung von Fotos per Mail, Whatsup oder auf dem Postweg. Auf den Fotos sollte auch die Bodenmarke (Porzellanmarke) zu sehen sein, sowie weitere Detailaufnahmen von Brüchen, Rissen oder andere Beschädigungen. Ein Hinweis, ob das Porzellanobjekt bereits restauriert worden ist, wäre hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich.

Meissener Porzellan ist seit der Erfindung durch Böttger 1709 und der Errichtung der ersten Porzellan Manufaktur auf der Albrechtsburg in Meissen 1710, sehr begehrt bei Sammlern – weltweit. Die Preise für Meissner Porzellan sind im Verhältnis zu anderen Manufakturen gleichbleibend. Während bei Herend, Rosenthal oder Fürstenberg die Preise in den letzten Jahren rapide gefallen sind, wird für Meissner Porzellan noch ein relativ guter Preis bezahlt. Nicht zuletzt wegen dem Zuwachs an Sammlern aus Osteuropa und Übersee.

Ankauf Meissen Porzellan

  • Ludwig Zepner
  • Peter Strang
  • Henry van de Velde
  • Emil Paul Börner
  • Jacob Unserer
  • Bernhard Hoetger
  • Marquart Schreitmüller
  • Daniel Schreitmüller
  • Friedrich Rentsch

ZUSTAND

Beim Ankauf Meissen Porzellan ist der Zustand der angebotenen Objekte nicht so von grosser Bedeutung wie bei anderen Manufakturen. Die Porzellan Objekte können grössere Beschädigungen aufweisen, wenn die Ausformung vor 1900 erfolgt ist. Beim Ankauf von Meissner Porzellan nach 1900 ist es vom Objekt abhängig. Risse, kleinere Beschädigungen wie Bestossungen etc. nehmen wir aber gerne in Kauf, wenn es sich in Grenzen hält. Wichtig ist auch, ob die Porzellan Objekte I., II., oder III. Wahl Qualität besitzen.

Die Bodenmarke (Porzellanmarke) ist bei II. oder III. Wahl mit zwei oder drei Schleifstrichen durch die Bodenmarke gekennzeichnet. Diese Einritzungen sind nicht zu übersehen und beeinflussen natürlich auch den Preis. Auch das Produktionsjahr ist entscheidet über den Preis beim Ankauf Meissen Porzellan. In der Zeit von 1945 bis 1989 wurde das Porzellan der Meissner Porzellanmanufaktur gekennzeichnet mit „Made in GDR“ bzw. „Made in DDR“. 1806 wurde die vormals Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur als Staatliche Porzellanmanufaktur Meissen weitergeführt.

KAUFABWICKLUNG

Wie bei anderen Porzellan Objekten üblich würde ich gerne eine Besichtigung im Vorfeld durchführen bzw. Vorort oder bei Ihnen zuhause. Die eventuell zugesandten Fotos sind nicht immer von guter Qualität und deshalb ist gerade bei Meissen Porzellan eine Besichtigung vor dem Ankauf notwendig. Meissen Porzellan wurde schon immer gefälscht und manche Fälschung ist auch für einen Experten nur schwer zu erkennen. Die Fälschungen werden immer besser. In der frühen Geschichte der Porzellanherstellung haben sich andere Manufakturen und Porzellanhersteller in der Zeit um 1900 bemüht, die Meissner Schwerter zu imitieren.